Wanderrouten

Wanderung zum geografischen Mittelpunkt Kärntens

Mittelpunktweg

Mittelschwerer Wanderweg

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden inkl. Rückweg

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Mittelpunktparkplatz oder Dorfplatz Arriach – entlang der Mittelpunktmarkierung, ident mit dem Hofwanderweg bis in die Laastadt, danach rechts der Markierung folgend bis zum geografischen Mittelpunkt Kärntens. Der Weg führt durch Wald und Wiesen mit herrlichem Panoramablick am Rast- und Wasserspielplatz sowie Trinkwasserbrunnen vorbei. Am Mittelpunkt angelangt ist es möglich, per Knopfdruck ein aktuelles Bild ins Internet auf die Homepage von www.arriach.at zu stellen, das man von zu Hause aus oder am Infopoint vor dem Gemeindeamt ansehen und auch als E-Card versenden kann.

Für den Rückweg bieten sich drei Möglichkeiten an:

  • Gleicher Weg zurück nach Arriach (ca. 1,5 Stunden)
  • Hofwanderweg folgend bis zur Kandelaberfichte und die Straße nach Arriach (ca. 1,5 Stunden)
  • Hofwanderweg weiter über Wöllan nach Arriach (ca. 2,5 Stunden)

Wanderung zum geografischen Mittelpunkt Kärntens
Wanderung zum geografischen Mittelpunkt Kärntens
Kandelaberfichte

Arriacher Hofwanderweg

Mittelschwerer Wanderweg

Gehzeit: ca. 4,5 Stunden

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Mittelpunktparkplatz oder Dorfplatz Arriach – entlang der Bauernhöfe und der Markierung über die Ortschaften Arriach, Berg ob Arriach, Laastadt, Unter- und Oberwöllan und Sauboden zurück zum Ausgangspunkt. Der gesamte Arriacher Hofwanderweg bietet sich für Familien an. Ein Begehen des gut markierten Rundwanderweges ist mit einfachem Wanderschuhwerk möglich. Entlang des Arriacher Hofwanderweges erwartet den Wanderer nicht nur eine wunderschöne Landschaft, sondern auch bäuerliche Kulturelemente, die Einblick in das ursprüngliche und wirtschaftliche Leben der Region vermitteln. Interaktive Tafeln, Rast-, Wasserspiel- und Kneippplätze, ein bäuerliches Museum und eine Jausenstation runden das Angebot ab.


Arriach

Gerlitzen Rundwanderweg

Mittelschwerer Wanderweg

Gehzeit: ca. 3,5 Stunden

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Der Gerlitzen-Rundweg führt von der Neugarten Almseehütte (1.620 m), zum Gerlitzen Gipfelhaus (1.911 m), vorbei an den Startplätzen der Paragleiter und Modellflieger zum Mountain Resort Feuerberg (1.766 m), über die Pöllingerhütte (1.600 m), wo ein Almmuseum bestaunt werden kann, zurück über Stifterboden zur Neugarten Almseehütte. Diese ist über die mautpflichtige Gerlitzen Gipfelstraße oder zu Fuß von Kösterle aus über den Gerlitzen Gipfelweg erreichbar.


Arriach

Gerlitzen Gipfelweg

Mittelschwerer Wanderweg

Gehzeit: ca.2 Stunden

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Ausgehend vom Wanderzentrum Arriach-Klösterle führt der Weg an der Talstation des Kösterle-Schiliftes vorbei, 700 m durch einen Wald zum Steinacher Hofladen, wo es Spezialitäten direkt vom Bauernhof zu kaufen gibt (nicht regelmäßige Öffnungszeiten). Im Hofgelände kann der einzigartige Wurzelpark (gegen Gebühr) besichtigt werden. Weiter führt der markierte Weg über die Mittelstation des Klösterle-Schiliftes zu der im Sommer nicht bewirtschafteten Huaba Hittn bis zum Gerlitzen Gipfelhaus. Bei der Huaba Hittn hat der Wanderer die Wahl über die Neugarten Almseehütte über den Gerlitzen Rundweg zum Gerlitzen Gipfel zu gelangen.


Arriach

Buschenschankweg

Leichter Wanderweg

Gehzeit: ca.2 Stunden inkl. Rückweg (ohne Einkehr)

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Ausgangspunkt ist das Wanderzentrum Arriach-Klösterle - Ein 3 km langer Wanderweg führt Sie über den Fitnessparcours weiter über Weiden und durch Wälder direkt zur Buschenschänke Ölgis mit Kinderspielplatz und Streichelzoo (nicht regelmäßige Öffnungszeiten). Die Buschenschänke liegt in 1.200 m Seehöhe und bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Wandergebiet Arriach/Gerlitzen/Klösterle.


Arriach

Hofladenweg

Leichter Wanderweg

Gehzeit: ca.40 Minuten inkl. Rückweg

Ausgangspunkt und Wanderroute:

Ausgangspunkt ist beim Wanderzentrum Arriach-klösterle - Der Hofladenweg bietet zwei Wandermöglichkeiten – leichter Rundwanderweg (Spazierweg), welcher vorbei an einem idyllischen Bergsee zum Hofladen führt (Länge 900 m, rd. 90 Höhenmeter) oder vorbei an der Talstation Klösterle durch ein 700 m langes Waldstück bis hin zum Hofladen. Dort gibt es Spezialitäten aus Kuh- und Schafmilch, Speck, Wurst, Eier, Bauernbrot vom Holzbackofen und vieles mehr. Sie können die Produkte direkt beim Erzeuger kaufen.

www.steinacher-hofladen.at

Arriach

Panoramaweg

Arriach - Klösterle

Gehzeit: ca.7 Stunden inkl. Rückweg

Ausgangspunkt Arriach – Ziel Wanderzentrum Arriach-Gerlitzen:

Der Weg führt von Arriach, Berg ob Arriach, über Felder, Wiesen, Wald nach Vorderwinkl, Hinterwinkl bis zum Wanderzentrum Arriach-Gerlitzen. Eine herrliche Aussicht und unverwechselbare Eindrücke begleiten Sie auf diesem Wanderweg. Entlang des Weges gibt es viele Möglichkeiten, alternative Wanderrouten festzulegen, damit jeder seinen persönlichen Wanderspaß genießen und eine Strecke nach seinen Anforderungen wählen kann.

Arriach

Rundwanderweg

„arriachxtreme“ (Arriach Umrundung)

Die extreme Wanderroute führt den Wanderer auf bereits bestehenden Wanderwegen entlang der Gemeindegrenzen rund um die Mittelpunktgemeinde Arriach. Der Wanderer hat die Möglichkeit zwischen drei Varianten zu wählen. Entlang der Wanderroute müssen sechs Kontrollstellen passiert werden.

Siehe Arriacher Top-Wanderungen


Arriach

Alpen-Adria-Trail

Etappe 17

Diese Etappe führt von Bad Kleinkirchheim über die Waldtratte auf die Kaiserburg:
In der Gemeinde Arriach angelangt, geht es über den mächtigen Doppelgipfel des Wöllaner Nock nach Arriach (Variante über den geografischen Mittelpunkt Kärntens).

Etappe 18

Diese Etappe führt auf die Gerlitzen:
Beginnend in Arriach, führt Sie die Wanderung über die Westflanke der Gerlitzen Alpe auf teils kleinen Pfaden, durch traumhafte Wald- und Weidelandschaften vorbei an einem Almsee hinauf auf den Berg. Zwischendurch und vor allem am Gipfel angelangt bieten sich traumhafte Ausblicke auf die umliegende Berg- und Seenwelt Kärntens.

Arriach

Weg des Buches

29 Tagesetappen, 5 Radtouren und 24 Wanderwege

beschreiben einen thematischen Wanderweg auf bestehenden Rad-  und Wanderwegenetzen quer durch Österreich. Praktische Tipps zu Unterkunft, Geschichte und Kultur bieten ausreichend Information, um Menschen, Geschichten und die Besonderheiten vor Ort besser kennen zu lernen. Unter www.wegdesbuches.at steht eine sehr detaillierte Karte unter „Interaktive Karte“ mit Informationen zu Orten und Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Von Wiedweg kommend betritt man auf der Kaiserburg Arriacher Gemeindegebiet. Der Weg führt über den 2.145 m hohen Wöllaner Nock, zum Vorderen Nock (2.090 m) über den Weitwanderweg 109 zur größten evangelischen Kirche Kärntens nach Arriach. Ausgehend von Arriach gelangt man über einen Teil des Hofwanderweges nach Wöllan und weiter über Dreihofen nach Afritz am See.

Arriach

Bodner-Natur-Erlebnisweg

In der Mitte des „Panoramaweges“ stoßen Sie auf den Bodner-Natur-Erlebnisweg. Entdecken und besichtigen Sie das Brechlerloch, eine Dörrhütte, den Vorderwinklbach, heimische Baumarten, einen keltischen Kraftort sowie eine ökologische wertvolle Kräuter- und Blumenwiese.