Bau- / Widmungsangelegenheiten

Grundlagen

Grundlage für die Bebauung eines Grundstückes in Arriach ist der rechtskräftige Flächenwidmungsplan.

Bauwerber werden ersucht, vor einer konkreten Planung den Kontakt mit der Baubehörde Tel.: 04247/8514-12 herzustellen.

Für einen Bauantrag sind nachfolgende Unterlagen notwendig:

  • unterschriebener Bauantrag / formloses Ansuchen
  • Bauplan 2-fach
  • Baubeschreibung 2-fach
  • Eigentumsnachweis (Grundbuchauszug)
  • Zusätzliche Nachweise richten sich nach Bauvorhaben und sind laut Kärntner Bauordnung vorzulegen.

Vorschläge für Änderung des Flächenwidmungsplanes

Vorschläge für die Änderung des Flächenwidmungsplanes können ganzjährig bei der Gemeinde Arriach eingebracht werden. Im Schreiben ist genau anzuführen, welche Grundstücksfläche umgewidmet werden soll und welches Ausmaß vorliegt. Um eine Widmungskategorie festzulegen, ist auch notwendig die beabsichtigte Bebauung bekannt zu geben.

Nachfolgende Unterlagen sind notwendig:

  • schriftlicher Vorschlag
  • Lageplan mit eingezeichnetem Widmungsvorschlag 3-fach
  • Nachweis der Wasserversorgung
  • Nachweis der Abwasserentsorgung
  • Nachweis der verkehrsmäßigen Erschließung
  • Einzeichnung von Gefahrenzonen am Grundstück
  • Bebauungsplan